Systemische Ahnen-Aufstellungen


Ohne unsere Ahnen wären wir nicht auf dieser Erde. Ohne unsere Ahnen hätten wir nicht so viel Erfahrung. Ohne unsere Ahnen hätten wir weniger Wissen und ohne unsere Ahnen wären wir nichts.

 

Die Ahnen sind unsere Wurzeln und unser Nährboden, aus dem wir schöpfen, gedeihen und werden können. Wenn wir es wollen. Wir können uns deren Wissen bedienen und darum bitten, dass sie uns begleiten und bei uns sind.

Die Ahnen müssen nicht unbedingt weit weg von uns sein. Selbst Mutter und Vater sind schon unsere Ahnen.

Kein Mitglied der Ahnen möchte, dass wir leiden, unglücklich und unzufrieden sind. Sie wollen, dass wir glücklich, freudig, lebensbejahend und zufrieden sind und es macht sie traurig zu sehen, wie wir unser Leben gestalten.

 

Auch ihr eigenes Leben war oft voller Leid, Krieg und Opfer und nicht selten hatten sie die gleichen Gefühle wie wir. Sie waren ohnmächtig, voller Zweifel und manchmal auch sehr krank.

 

Doch nun können sie uns helfen, unsere Schwächen zu sehen und sie zu transformieren.

 

Viele Menschen wollen von ihren Ahnen, oder Vorfahren nichts wissen. Die meisten glauben auch, dass durch das Wissen es ihnen noch schlechter gehen wird. Sie wollen in den "alten Wunden" nicht mehr herumstochern und lieber alles unter den "Teppich kehren". Damit werden Geheimnisse einfach vergessen oder totgeschwiegen.

Nur alles was ein Geheimnis ist, wird irgendwann einmal hoch kommen, denn nichts geht verloren.

 

Meist reagieren Familienmitglieder auf diese vermeintlichen Geheimnisse. Sie "ahnen", dass etwas nicht stimmt, oder reagieren mit körperlichen oder seelischen Problemen. Oft sind es Kinder, die uns durch ihre Reaktionen zeigen, dass wir "hinsehen und hinhören" sollen!

In meinen Aufstellungen werden ganz klar die Ahnen eingeladen, um sichtbar zu werden und das System wieder in Gleichgewicht zu bringen.

Im Jahr 2019 sind " Finanzen und Kommunikation" DAS zentrale Thema. 

Wie funktioniert nun die Ahnen-Aufstellung?

1.

Der erste Kontakt mit Dir als Aufsteller/in erfolgt entweder über Telefon oder E Mail.

Dabei werden wir gemeinsam Dein Anliegen besprechen und ob eine Ahnen- Aufstellung überhaupt das richtige für Dich ist..

Das Gespräch ist kostenfrei.

 

Klicke hier auf den Button, wenn Du in Kontakt mit mir treten möchtest

2.

Ich arbeite in der Aufstellung mit Stellvertretern.

Der Gedanke von Dir sollte lauten:

" Zuerst heile ich meine Ahnenreihe und dann darf ich heil werden"

 

Es ist wichtig, Deinen Ahnen mit Respekt und Offenheit gegenüber zu treten.

 

Dies kann herausfordernd sein. Dafür bin ich als Dein Helfer dabei.

3.

Ziel ist:

  • Probleme werden sichtbar und gelöst
  • Respekt, Demut und Achtsamkeit wird aufgebaut
  • positive Fähigkeiten und Talente werden wieder entdeckt und an Dich weitergegeben
  • Ausgleich findet statt
  • alles, was Dich belastet und mit diesen Ahnen zu tun hat, darfst Du zurückgeben
  • Damit wirst Du freier, leichter und zufriedener
  • Das System wird wieder ins Gleichgewicht gebracht

Viele Klienten erzählen, dass sie nach einer Ahnen- Aufstellung ruhiger, gelassener, ganzer und zufriedener sich fühlen. Sie fühlen sich irgendwie gestärkt und auch wichtiger im Leben. Das ist eine sehr schöne Reaktion.

 

Manche Klienten erzählen auch, dass sie nach einer Ahnen- Aufstellung aufgewühlt sind, oder vielleicht auch  krank werden zB.: Schnupfen, Heiserkeit, Kopfschmerzen.

Das ist auch okay so aber WARUM?

 

Blockaden, unangenehme Gefühle, hinderliche Verhaltensweisen können den Körper und die Gesundheit über viele Jahre gefährden. Meistens reagiert der Mensch schon in der Kindheit mit Krankheiten, weil das Immunsystem geschwächt wird. Das Immunsystem kann erst dann schwach werden, wenn es mit Erregern zu kämpfen hat, die schon im Körper sind. Jeder weitere Erreger bringt Schwäche. So kann ein erster Erreger ein negativer Gedanke oder auch eine negative Erfahrung oder Situation sein. Diesen Erreger tragt der Mensch oft viele Jahre in sich, meist unbewusst. Durch die Summe vieler Erreger wird dann der Mensch meist krank.

 

Wird nach Jahren der Mensch aufmerksam, oder die Baustellen immer mehr, beginnt er sich die Baustellen anzusehen. Was jedoch viele Jahre "gehütet und gepflegt" wurde, kann sich nicht sofort auflösen. Es braucht Zeit, Geduld und auch Kraft.

Daher kann es nach Aufstellungen zu einer "Erstverschlimmerung" kommen. Der Mensch erkennt, das Ausmaß und lernt dadurch, den "Fehler" nicht noch einmal zu machen.

 

Wenn die Symptome jedoch überwunden sind, machen sich auch Gefühle wie: Ganzheit, Zufriedenheit und Leichtigkeit bemerkbar.

Ist es sinnvoll, eine Aufstellung zu machen?

 

Was ist schon sinnvoll?

Ist es sinnvoll zu leiden und sich schlecht zu fühlen?

Ist es sinnvoll ständig Opfer zu sein und ohne Kraft?

Ist es sinnvoll von den eigenen Emotionen beherrscht zu werden?

oder ist es sinnvoll, dass die Kinder immer wieder krank sind oder auffällig werden?

Der Mensch kommt auf die Welt mit EINER einzigen Emotion: FREUDE

Und diese Freude soll wieder in Dein Leben kommen.

Eine Methode, die Dich dabei unterstützen kann ist die Ahnen- Aufstellung.

Im Jahr 2019 mit dem Thema: Finanzen und Kommunikation

Es kann jedoch auch ein anderes Thema aufgestellt werden

Ich freue mich, wenn ich Dich dabei begleiten darf


6 Wochen Paket für mehr Weiblichkeit Start am 09.09.2019

Jetzt zum einmaligen Sommer Rabatt Preis von nur 401.- Euro! statt 549.- Euro

 bei einer fixen Anmeldung bis einschließlich 31.08.2019 

in 5301 Eugendorf 

zusätzliche Infos hier


6 Wochen Achtsamkeitstraining Start am 11.09.2019

 in Mattsee

zusätzliche Infos hier


Schnupper-Abende Dyaden&Walks am 13.09.2019 und/oder 16.09.2019

 in 5301 Eugendorf

zusätzliche Infos hier


Ahnen- Aufstellung am 17.09.2019 in der Faistenau

 in 5324 Faistenau. 18:00 - 22:00

es sind noch 3 Stellvertreter Plätze frei

Anmeldung hier


Ahnen- Aufstellung am 13.10.2019 in Abtenau

 in 5441 Abtenau. 10:00 - 16:00

es sind noch 3 Aufsteller und  4 Stellvertreter Plätze frei

Anmeldung hier


Ulrike Haefeli

Köstendorfer Landesstrasse 6

5163 Mattsee

+43/680 40 46 163

office@ulrike-haefeli.com

 

AB 01.09.2019 findest Du mich in:

Strass 21

5301 Eugendorf