· 

Ratio und Analyse- unsere größte Blockade

"Wir täten besser daran, über gewisse Dinge nicht endlos zu sprechen, sondern zu tun.

Die Wahrheit ist einfach : Wer einfache Dinge kompliziert macht, ist ein Narr, weil er sich in seiner Entwicklung blockiert"

 

Wie wahr, wie wahr. Und doch so schwierig.

 

Ach du meine Güte, wenn ich so in mich hinein spüre und höre, mache ich es auch nicht anders.

Jedes Problem kann ich bis in alle Einzelheiten zerreden, das Für und Wider abklären, genau überprüfen und das meist mit enormen emotionalen Ausbrüchen.

Damit gebe ich bewusste und wichtige Lebenszeit und Energie den Dingen, die vielleicht gar nicht zu ändern sind.

 

Aber wer kennt das nicht?

Dabei vergessen wir, dass der Verstand und die Analyse uns zwar wunderbare Erkenntnisse bringt und sicherlich auch von zentraler Bedeutung sind, aber weiter gebracht in unserer inneren Entwicklung haben sie uns nicht.

 

Ganz im Gegenteil. Sie haben uns von uns weg gebracht. Haben uns zwar das Leben erleichtert, die Seele und die Menschlichkeit aber leider verödet. 

 

Wir entfernen uns mehr und mehr vom Mensch-sein und flüchten in die Anonymität, verlassen uns auf Maschinen, die uns nur vermeintlich das Leben erleichtern.

 

Wichtig wäre für uns die Erkenntnis, dass wir unsere Möglichkeiten und Fähigkeiten extrem begrenzen, wenn wir uns nur auf den Verstand und die Analyse verlassen.

Der Verstand gibt uns nur beschränkt einen Vorgeschmack auf die Zukunft und daher ist es verwunderlich, dass Menschen so viel Geld in die Zukunft investieren und so wenig in die Gegenwart. Wir leben doch im JETZT und nicht in der Zukunft!

 

Auch hier wird ganz viel mit dem Thema Angst erwirtschaftet. Näheres zu diesem Thema findest Du im Blog " Die Welt, wie sie sich gefällt"

 

Die Chancen für Fehlentscheide sind sehr groß bei jemanden, der sich nur auf seinen Verstand verlässt.

 

Der gesunde Menschenverstand sollte uns zumindest folgendes zeigen: die heutigen Experten lachen über die Experten aus dem Jahre 1600. Genauso werden die Experten des Jahres 2600 über die heutigen Experten lachen. 

Die Ratio sucht in der Außenwelt. Wahres Wissen und wahre Entwicklung kommt jedoch von innen.

 

Wir Menschen glauben im allgemeinen, dass wir logisch denkende Wesen sind. Und wir halten recht viel von unserem Denkapparat.

Die Wissenschaft akzeptiert immer nur das, was in das momentane Weltbild passt. Mit Logik und selbstständigem Denken hat das jedoch nur wenig gemeinsam.

 

Aus der Geschichte sehen wir sehr eindeutig, dass der Mensch offenbar auf etwas sehr gut programmiert ist. Nämlich auf KONFLIKT.

Doch was haben uns Konflikte schon gebracht?

Nun könnte man sagen, dass es uns Weiterentwicklung gebracht hat. Aber ist denn dem wirklich so?

Selbst im kleinsten System (Zelle) kann ein Konflikt, der von außen eindringt ( Virus) eine enorme Zerstörung zur Folge haben.

 

In unserer "Logik" sind wir  stark auf das "Entweder-Oder" programmiert, dass eine andere Sicht der Dinge nicht einmal in Erwägung gezogen wird. Trennung ist hier der einzige Weg anscheinend.

Es gibt jedoch auch andere Logiken, die schon vor Jahrtausenden eine andere Herangehensweise vertreten. Es gibt hier nicht nur ein Entweder- Oder, ein Gut oder Schlecht, es gibt ein Sowohl-als-auch, ein Gut und Schlecht.

 

Wir jedoch sind dermaßen verwurzelt in unserem Entweder-Oder- Denken, dass uns die Loslösung davon schwer fällt. Dazu müssten wir aber reflektieren und unsere Gedankenwelt hin analysieren und vermeintlich blockierende Gedankenmuster auflösen.

 

Jeder Mensch könnte, wenn er wollte, in seinem eigenen Leben Beispiele finden für das, was zu Konflikten führt und für das, was zu deren Lösung führt.

Aber da wir nicht gelernt haben, selbstständig zu denken, übernehmen wir Programmierungen unserer Eltern, unserer Umgebung. Das bedeutet, dass wir zwar in einer hochtechnisierten Welt leben, unser Verstand jedoch nicht anders ist als vor 1000 Jahren.

 

Und dann brauchen wir uns nicht wundern, wenn unser Verstand sagt :" Das ist nicht richtig, das ist falsch, entweder du machst dieses oder jenes..." oder uns von Mitmenschen gespiegelt wird, dass wir nichts Wert sind, nicht okay sind und über uns geurteilt und gewertet wird.

 

Wir steigen dann sofort in die Rolle des Opfers und des Machtlosen ein. Und wer sich zum machtlosen Menschen macht, kann natürlich kaum hoffen, seine Ziele rasch zu erreichen und seine Probleme optimal zu lösen.

 

Unsere Probleme können mit der "Entweder-Oder" Strategie nicht gelöst werden. Selbst das bringe ich meinen Kursteilnehmern in wenigen Stunden bei. Es gibt den Weg des "Sowohl-als-auch" , indem Logik wie auch Herzensverstand eine Möglichkeit haben, zu kommunizieren und sich auszudrücken.

 

Es ist wichtig zu sehen und zu erkennen, dass die Ratio und die Analyse sehr wohl eine Berechtigung haben zu existieren. Das Gelbe vom Ei sind sie alleine genommen jedoch nicht.

 

Sobald es ein "Sowohl-als-auch" wird, ein achtsames sein lassen des anderen, oder auch ein hinterfragen von dessen Strategien, gepaart mit Herzenswärme und Empathie, kann der Weg nicht falsch sein!

 

Es liegt an Dir, ob Du Dich zu einem machtlosen Menschen machen möchtest.

In Dankbarkeit, diesen Artikel schreiben zu können

 

Ulrike

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

6 Wochen Paket für mehr Weiblichkeit Start am 09.09.2019

Jetzt zum einmaligen Sommer Rabatt Preis von nur 401.- Euro! statt 549.- Euro

 bei einer fixen Anmeldung bis einschließlich 31.08.2019 

in 5301 Eugendorf 

zusätzliche Infos hier


6 Wochen Achtsamkeitstraining Start am 11.09.2019

 in Mattsee

zusätzliche Infos hier


Schnupper-Abende Dyaden&Walks am 13.09.2019 und/oder 16.09.2019

 in 5301 Eugendorf

zusätzliche Infos hier


Ahnen- Aufstellung am 17.09.2019 in der Faistenau

 in 5324 Faistenau. 18:00 - 22:00

es sind noch 3 Stellvertreter Plätze frei

Anmeldung hier


Ahnen- Aufstellung am 13.10.2019 in Abtenau

 in 5441 Abtenau. 10:00 - 16:00

es sind noch 3 Aufsteller und  4 Stellvertreter Plätze frei

Anmeldung hier


Ulrike Haefeli

Köstendorfer Landesstrasse 6

5163 Mattsee

+43/680 40 46 163

office@ulrike-haefeli.com

 

AB 01.09.2019 findest Du mich in:

Strass 21

5301 Eugendorf